SV Riede 80 gegen TSV 03 Hümme
Meisterschaft 9. Spieltag Spielbeginn: 28.09.2014 15:00 Uhr
Austragungsort:
SV Riede 80
SV Riede 80
Aufstellung: Durchschnittsalter: 29.6
1 .) Andre Krause
2 .) Patrick Unnasch
5 .) Stefan Lambrecht
3 .) Alexander Mielke
4 .) Pierre Fischer
6 .) Davorin Kranz
7 .) Danilo Thiede
17 .) Arnold Weber
8 .) Marcus Albrecht Tor
10 .) Artur Weber Tor
11 .) Joscha Fritz
Auswechselbank:
9 .) Waldemar Weber Tor Arnold Weber
12 .) Christian Griesel
13 .) Christian Roth Marcus Albrecht
14 .) Tim Mey Joscha Fritz
15 .) Lars Schaumlöffel


4:1
TSV 03 Hümme
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Rasen Meisterschaft 08. Spieltag 2021 So 11.10.20 15:00 TSV 03 Hümme - SV Riede 80 7 : 0
Rasen Meisterschaft 27. Spieltag 1516 So 08.05.16 15:00 TSV 03 Hümme - SV Riede 80 2 : 1
Rasen Meisterschaft 14. Spieltag 1516 So 01.11.15 14:30 SV Riede 80 - TSV 03 Hümme 4 : 2
Meisterschaft 24. Spieltag 1415 So 19.04.15 15:00 TSV 03 Hümme - SV Riede 80 3 : 4
Meisterschaft 09. Spieltag 1415 So 28.09.14 15:00 SV Riede 80 - TSV 03 Hümme 4 : 1
Meisterschaft 23. Spieltag 1314 So 06.04.14 15:00 TSV 03 Hümme - SV Riede 80 1 : 5
Meisterschaft 07. Spieltag 1314 So 15.09.13 15:00 SV Riede 80 - TSV 03 Hümme 3 : 3
Rasen Meisterschaft 18. Spieltag 1213 So 18.11.12 14:30 TSV 03 Hümme - SV Riede 80 1 : 2
Rasen Meisterschaft 03. Spieltag 1213 So 19.08.12 15:00 SV Riede 80 - TSV 03 Hümme 1 : 0
 
SV Riede 80 gegen TSV 03 Hümme
Riede gewinnt souverän 4:1

Bad Emstal, Riede - 28.09.2014

Absoluten Einbahnstraßenfussball bekamen die Zuschauer an diesem Sonntag zu sehen. Von Trainer Björn Kördel optimal eingestellt begannen die schwarz gelben konzentriert die Partie.
Erster echter Höhepunkt war in der 25. Minute ein Foul an Arnold Weber im Strafraum. Danilo Thiede trat zum fälligen Elfer an und verschoss diesen. Dem Sturmlauf auf das Hümmer Gehäuse tat das aber keinen Abbruch, nur drei Minuten später ist es Arnold Weber der seinen Gegenspieler mit dem rechten Fuß überlupft, um dann Volley mit dem linken ins lange Eck zu schießen. Eine starke Einzelleistung bringt unsere Mannschaft absolut verdient in Führung.
Noch vor der Pause können die schwarz gelben einen Treffer nach legen. Eingeleitet über die rechte Seite, ist es Marcus Albrecht, der in den Strafraum eindringt und einen scharfen Pass in die Mitte spielt. Ein Abwehrspieler gönnt dem einschußbereiten Joscha Fritz den Treffer nicht und bringt den Ball im eigenen Gehäuse unter.
Halbzeit.
Das Spiel auf ein Tor setzte sich auch in der 2.Halbzeit fort. In der 55. Minute ist es Thiede, der bis zur Grundlinie durch marschiert und den zur Halbzeit eingewechselten Waldemar Weber mustergültig bedient. Dieser hat auf mehr als schwierig zu bespielbaren Boden kleine Schwierigkeiten, kann aber trotzdem zum vorentscheidenen 3:0 einschieben.
Das einzige was Trainer Kördel an diesem Tag zu bemängeln haben dürfte ist wohl die Vielzahl an ausgelassenen Torchancen.
In der 71. Minute ist es wieder Thiede, der einen Einwurf auf Marcus Albrecht herein bringt, dieser sich elegant um die eigene Achse dreht und den Ball zum 4:0 im langen Eck versengt.
Eine Unkonzentriertheit führte in der 82. Minute dazu, das Florian Nuri Ergebniskosmetik betreiben und zum 4:1 Endstand abschließen konnte.

Ein mehr als verdienter Sieg, der sicherlich auch höher hätte aussfallen können aber nicht über zu bewerten ist, da die Gäste ebenfalls mit Personalproblemen zu kämpfen haben.
geschrieben von Danilo Thiede am 07.10.2014
 
www.v-manager.de © 2005-2020
Datenschutz