SG Diemeltal 08 gegen SV Riede 80
Meisterschaft 20. Spieltag Spielbeginn: 16.03.2014 15:00 Uhr
Austragungsort:
SG Diemeltal 08
SG Diemeltal 08


0:4
SV Riede 80
Aufstellung: Durchschnittsalter: 28.3
1.) Andre Krause
2.) Dominik Bürger
3.) Florian Mey Tor
4.) Stefan Lambrecht
5.) Pierre Fischer
6.) Davorin Kranz
7.) Danilo Thiede
10.) Nils Hoffmann
17.) Arnold Weber
9.) Artur Weber Tor
11.) Christian Roth
Auswechselbank:
8.) Marcus Albrecht Christian Roth
13.) Dominik Denn Danilo Thiede
14.) Lars Schaumlöffel
15.) Tim Mey
16.) Tobias Mehnert Nils Hoffmann
17.) Domenic Schneider
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Rasen Meisterschaft 09. Spieltag 2021 So 18.10.20 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 _ : _
Rasen Meisterschaft 30. Spieltag 1920 Sa 30.05.20 16:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 ausfall
Rasen Meisterschaft 03. Spieltag 1920 Mi 07.08.19 18:30 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 4 : 0
Rasen Meisterschaft 18. Spieltag 1819 So 11.11.18 14:30 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 0 : 3
Rasen Meisterschaft 01. Spieltag 1819 So 05.08.18 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 3 : 4
Rasen Meisterschaft 30. Spieltag 1718 Sa 26.05.18 16:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 6 : 1
Rasen Meisterschaft 15. Spieltag 1718 Di 31.10.17 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 8 : 1
Rasen Meisterschaft 22. Spieltag 1617 So 02.04.17 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 2
Rasen Meisterschaft 07. Spieltag 1617 So 11.09.16 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 2 : 3
Rasen Meisterschaft 29. Spieltag 1516 So 22.05.16 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 2 : 4
Rasen Meisterschaft 01. Spieltag 1516 So 02.08.15 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 3 : 0
Meisterschaft 26. Spieltag 1415 So 03.05.15 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 3 : 2
Meisterschaft 11. Spieltag 1415 So 05.10.14 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 2 : 0
Meisterschaft 20. Spieltag 1314 So 16.03.14 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 0 : 4
Meisterschaft 15. Spieltag 1314 So 03.11.13 14:30 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 1
Meisterschaft 22. Spieltag 1213 Fr 05.04.13 18:15 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 2
Rasen Meisterschaft 09. Spieltag 1213 So 16.09.12 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 0 : 2
Rasen Meisterschaft 21. Spieltag 1112 So 01.04.12 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 1 : 4
Rasen Meisterschaft 12. Spieltag 1112 So 25.09.11 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 1 : 0
Rasen Meisterschaft 27. Spieltag 1011 So 08.05.11 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 3 : 1
Meisterschaft 12. Spieltag 1011 So 17.10.10 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 1 : 1
Meisterschaft 17. Spieltag 0809 So 09.11.08 14:30 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 0 : 1
Meisterschaft 02. Spieltag 0809 Fr 15.08.08 18:30 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 2 : 4
Pokal 1.Runde 0708 Fr 11.07.08 19:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 1 : 3
Meisterschaft 29. Spieltag 0708 Fr 23.05.08 19:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 0
Meisterschaft 14. Spieltag 0708 So 04.11.07 14:30 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 1 : 3
Meisterschaft 26. Spieltag 0607 So 29.04.07 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 3 : 1
Meisterschaft 11. Spieltag 0607 So 15.10.06 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 0
 
SG Diemeltal 08 gegen SV Riede 80
Kördel-Elf mit souveränem 4:0-Erfolg in Lamerden

Lamerden, 16.03.2014

Am heutigen Sonntag musste unsere Elf zum Auswärtsspiel gegen die SG Diemeltal nach Lamerden.
Mit Blick auf die Tabelle, konnte die Partie durchaus als Topspiel bezeichnet werden, empfing doch der Tabellensechste den Fünften der Kreisliga A.
Vor der Partie motivierte Trainer Björn Kördel seine Jungs noch einmal und stellte das Team um Kapitän Pierre Fischer optimal auf die nicht leicht zu nehmende Auswärtshürde ein. Diese Begegnung konnte nur mit Kampf, Leidenschaft, dem nötigen Wille und Einsatzbereitschaft gewonnen werden.

Die Spieler nahmen sich die Ansprache zu Herzen und waren sich bereits vor der Begegnung bewusst, dass mit Hinblick auf die zuletzt gegen die TSG Hofgeismar erlittene und wohlmöglich etwas unglückliche Niederlage noch einiges gut zu machen war.

Mit Anpfiff der Partie nehmen die Schwarz-Gelben Rieder auch direkt das Heft in die Hand und diktieren klar das Spielgeschehen. Die Gäste aus Riede erspielen sich im Minutentakt etliche Tormöglichkeiten, welche durch Davorin Kranz, Pierre Fischer und Arnold Weber aufgrund fehlender Präzision nicht zum Erfolg führen.

In der einundzwanzigsten Spielminute dann das erlösende und völlig verdiente 1:0 für die Bad Emstaler.
Eingeleitet über die rechte Außenbahn flankt Danilo Thiede den Ball mustergültig in den Strafraum. Auf Höhe des zweiten Pfostens wird dieser von Artur Weber an den herannahenden Abwehrrecken Florian Mey weitergeleitet, der diesen sehenswerten Angriff eiskalt zur Führung abschließt.

Bis zum Pausentee erspielen sich die Kördel-Schützlinge noch einige vielversprechende Möglichkeiten, die aber ungenutzt bleiben. So steht es nach fünfundvierzig Minuten lediglich 1:0, was für die Gastgeber sicher als schmeichelhaft zu werten ist.

Unverändert geht es in die zweite Spielhälfte. Die Blau-Weißen Diemeltaler haben aufgrund der nun etwas defensiveren Ausrichtung unserer Mannschaft etwas mehr vom Spiel.

Dennoch überstrahlt die große Dominanz der Rieder auch den weiteren Spielverlauf. Ab der fünfundfünfzigsten Spielminute und nach einer zehnminütigen Verschnaufpause nimmt der Rieder Express wieder Fahrt auf. Logische Konsequenz ist das 2:0.

Aus dem Gewühl heraus landet der Ball bei Artur Weber, der diesen gekonnt mit der Brust annimmt und Volley unhaltbar im langen Eck versenkt. Mit diesem Tor belohnt sich der wieder einmal stark aufspielende Artur Weber für seine Leistung.

Die Moral der Gastgeber scheint nun gebrochen. Spielerisch läuft bei dem aktuellen Tabellennachbarn wenig bis kaum etwas zusammen. Die spritzigen und schnellen Rieder können von den Diemeltalern häufig nur durch Fouls, die der gut leitende Unparteiische Bernd Menzel aber sofort zu unterbinden weiß, stoppen.

Tore fallen in der Folge aber auch noch, bei denen sich jedoch kein Rieder mehr in die Torschützenliste eintragen kann.

In der vierundsiebzigsten Spielminute ist es Nils Hoffmann der eine Flanke gefährlich in den Sehczehnmeterraum bringt, wo Arnold Weber seinen Gegenspieler Andre Kaiser so stört, dass dieser dem Rieder Angreifer die Entscheidung abnimmt und eiskalt in das eigene Tor einnetzt. 3:0 !

In der vierundachzigsten Spielminute ist es Mittelfeldmotor Davorin Kranz, der von der rechten Seite den Ball mustergültig in den Fünfmeterraum bringt. Nun ist es Lars Gertenbach der seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellen kann und den Ball vor dem einschussbereiten Rieder Christian Roth in den Winkel nagelt.

Eine sehr gute und vor Allem geschlossene Mannschaftsleistung welche sich in einem auch in der Höhe absolut verdienten 4:0 Auswärtserfolg wiederspiegelt.

Vielen Dank auch an die weit gereisten Rieder Fans und Gönner. Mit solch einer fantastischen Unterstützung kann man sicherlich gemeinsam noch einige Erfolge feiern.






Danilo Thiede / Florian Mey
geschrieben von Florian Mey am 23.03.2014
 
www.v-manager.de © 2005-2020
Datenschutz