SV Riede 80 gegen SG Diemeltal 08
Meisterschaft 15. Spieltag Spielbeginn: 03.11.2013 14:30 Uhr
Austragungsort:
SV Riede 80
SV Riede 80
Aufstellung: Durchschnittsalter: 29.3
1 .) Henning Heyen
2 .) Dominik Bürger
3 .) Florian Mey
6 .) Stefan Lambrecht
4 .) Pierre Fischer
5 .) Alexander Mielke
7 .) Danilo Thiede
8 .) Nils Hoffmann
10 .) Arnold Weber Tor Tor Tor
9 .) Artur Weber
11 .) Christian Roth
Auswechselbank:
12 .) Immo Denniger Pierre Fischer
13 .) Davorin Kranz Nils Hoffmann
14 .) Andre Klesper Tor Christian Roth
15 .) Domenic Schneider
16 .) Dominik Denn


4:1
SG Diemeltal 08
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Rasen Meisterschaft 09. Spieltag 2021 So 18.10.20 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 _ : _
Rasen Meisterschaft 30. Spieltag 1920 Sa 30.05.20 16:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 ausfall
Rasen Meisterschaft 03. Spieltag 1920 Mi 07.08.19 18:30 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 4 : 0
Rasen Meisterschaft 18. Spieltag 1819 So 11.11.18 14:30 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 0 : 3
Rasen Meisterschaft 01. Spieltag 1819 So 05.08.18 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 3 : 4
Rasen Meisterschaft 30. Spieltag 1718 Sa 26.05.18 16:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 6 : 1
Rasen Meisterschaft 15. Spieltag 1718 Di 31.10.17 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 8 : 1
Rasen Meisterschaft 22. Spieltag 1617 So 02.04.17 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 2
Rasen Meisterschaft 07. Spieltag 1617 So 11.09.16 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 2 : 3
Rasen Meisterschaft 29. Spieltag 1516 So 22.05.16 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 2 : 4
Rasen Meisterschaft 01. Spieltag 1516 So 02.08.15 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 3 : 0
Meisterschaft 26. Spieltag 1415 So 03.05.15 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 3 : 2
Meisterschaft 11. Spieltag 1415 So 05.10.14 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 2 : 0
Meisterschaft 20. Spieltag 1314 So 16.03.14 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 0 : 4
Meisterschaft 15. Spieltag 1314 So 03.11.13 14:30 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 1
Meisterschaft 22. Spieltag 1213 Fr 05.04.13 18:15 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 2
Rasen Meisterschaft 09. Spieltag 1213 So 16.09.12 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 0 : 2
Rasen Meisterschaft 21. Spieltag 1112 So 01.04.12 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 1 : 4
Rasen Meisterschaft 12. Spieltag 1112 So 25.09.11 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 1 : 0
Rasen Meisterschaft 27. Spieltag 1011 So 08.05.11 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 3 : 1
Meisterschaft 12. Spieltag 1011 So 17.10.10 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 1 : 1
Meisterschaft 17. Spieltag 0809 So 09.11.08 14:30 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 0 : 1
Meisterschaft 02. Spieltag 0809 Fr 15.08.08 18:30 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 2 : 4
Pokal 1.Runde 0708 Fr 11.07.08 19:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 1 : 3
Meisterschaft 29. Spieltag 0708 Fr 23.05.08 19:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 0
Meisterschaft 14. Spieltag 0708 So 04.11.07 14:30 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 1 : 3
Meisterschaft 26. Spieltag 0607 So 29.04.07 15:00 SG Diemeltal 08 - SV Riede 80 3 : 1
Meisterschaft 11. Spieltag 0607 So 15.10.06 15:00 SV Riede 80 - SG Diemeltal 08 4 : 0
 
SV Riede 80 gegen SG Diemeltal 08
Kördel-Elf wieder in der Spur- Arnold Weber gelingen beim Heimsieg gegen die SG Diemeltal 08 drei Treffer
Bad Emstal, 03.11.2013

Bereits vor der Partie konnte man bei den Schwarz-Gelben einen deutlichen Aufwärtstrend feststellen. So trotzte man vor zwei Wochen dem TSV Deisel ein verdientes 1:1 Remis ab und bezwang am darauffolgenden Spieltag die Gastgeber aus Schöneberg mit 1:0. Mit den Gästen aus Diemeltal empfing man nun zu Hause den zu der Zeit noch Tabellenfünften. Die bisherigen Ergebnisse der Vereinten aus dem Diemeltal sicher etwas überraschend. Für die Mannschaft um Kapitän Pierre Fischer galt es daher an die zuletzt gezeigten Leistungen nahtlos anzuknüpfen und einen weiteren Dreier verbuchen zu können, um auf den besagten fünften Rang vorzurücken.

Mit Anpfiff der Partie übernimmt unsere Mannschaft auch umgehend das Kommando. Dennoch schleicht sich in der Hintermannschaft eine Unachtsamkeit ein, die der Angreifer Jan Heger, welcher von Mirco Brand bedient wird, ungenutzt verstreichen lässt. Dies sollte der vorerst einzige Höhepunkt für die Gäste bleiben.

In der Folge bestimmen die Schwarz-Gelben klar das Geschehen und gehen durch ihren aktuell erfolgreichsten Torschützen Arnold Weber bereits in der achten Spielminute mit 1:0 in Führung. Vorausgegangen ein sehenswertes Kurzpassspiel, und der darauffolgende lange Pass in den Lauf von Arnold Weber, der im Sprint auf das Gästetor nicht mehr von seinen Gegenspielern gebremst werden kann.

Unsere Mannschaft wirkt erneut frischer und spielerisch klar verbessert. So wird immer wieder konsequent versucht das Spiel der Rieder aus einer gesicherten Defensive heraus aufzubauen und über die technisch versierten Mittelfeldspieler in den Angriff überzugehen.

In der achtzehnten Spielminute kann der Angreifer Artur Weber nur noch per Foulspiel am Abschluss gehindert werden. Daher entscheidet der Unparteiische Jörg Daume richtigerweise auf Strafstoß. Diesen verwandelt wiederum Arnold Weber eiskalt zum völlig verdienten 2:0.

Die Mannschaft von Trainer Björn Kördel lässt auch nach der Zwei-Tore-Führungen keinen Deut nach und setzt die Blau-Weißen, die größtenteils mit dem Verteidigen beschäftigt sind, weiter unter Druck.

In der fünfundzwanzigsten Spielminute wird die aus dem Urlaub zurückgekehrte Tormaschine Andre Klesper ins Spiel gebracht. Nur vier Minuten später wird dieser durch seine Mitspieler sehr gut in Szene gesetzt und lässt mit platziertem Schuss in das untere kurze Eck, dem Schlussmann Daniel Knauf, keine Chance. Mit der Einsatzdauer von vier Minuten bis zu seinem Treffer kann Andre Klesper seine persönliche Bestzeit jedoch nicht unterbieten.

Ein weiteres Foulspiel im Sechzehnmeterraum führt in der ersten Spielhälfte zum nächsten Strafstoß, welcher aber ungenutzt bleibt und um Haaresbreite am Tor vorbeirauscht.

In der neununddreißigsten Spielminute kommen die Diemeltaler dann zu einem ungefährlichen Distanzschuss, welcher auf Grund der Bodenverhältnisse von Keeper Henning Heyen nicht abgewehrt werden kann und im Tor landet. Der Anschlusstreffer auf Grund des Spielverlaufs in jeder Hinsicht schmeichelhaft.

Nach der Halbzeitpause bietet sich den treuen Rieder Zuschauern das gleiche Bild. Der SV Riede dominiert die Partie und erspielt sich nahezu im Minutentakt eine große Tormöglichkeit nach der Anderen. Dennoch sind die Angriffe nicht von Erfolg gekrönt.

In der siebzigsten Spielminute wird der an diesem Tag unermüdlich arbeitende Angreifer der Rieder Artur Weber per Notbremse am Torschuss gehindert. Erneut entscheidet der Schiedsrichter auf Strafstoß, den roten Karton für Verteidiger Vincenzo Gambetolla gibt es hierbei inklusive.

Beim fälligen Strafstoß lässt Arnold Weber erneut nichts anbrennen und erzielt seinen dritten Treffer.

Am Ende steht ein klarer 4:1 Heimerfolg, welcher sicher noch zu niedrig ausgefallen sein dürfte. Nach dem damit verbundenen Ende der Vorrunde startet die Rückrunde bereits am kommenden Sonntag mit der Partie gegen die Reserve des FSV Wolfhagen. Vorausgesetzt, die Platz- und Witterungsverhältnisse spielen mit.

Fazit: Mit einer Ausbeute von sieben Punkten aus drei Spielen kann man nach dem Durchlaufen einer Negativserie wieder zufrieden sein. Die Mannschaft von Trainer Björn Kördel zeigt sich wie bereits erwähnt deutlich
verbessert. Für die kommenden Aufgaben sind die Schwarz-Gelben daher gut gerüstet.
geschrieben von Florian Mey am 06.11.2013
 
www.v-manager.de © 2005-2020
Datenschutz