SV Riede 80 gegen SG Schauenburg II
Meisterschaft 9. Spieltag Spielbeginn: 28.09.2013 15:30 Uhr
Austragungsort:
SV Riede 80
SV Riede 80
Aufstellung: Durchschnittsalter: 29.3
1 .) Henning Heyen
2 .) Dominik Bürger
3 .) Stefan Lambrecht
4 .) Alexander Mielke
5 .) Pierre Fischer
6 .) Nils Hoffmann
7 .) Danilo Thiede
8 .) Davorin Kranz
11 .) Arnold Weber Tor Tor
9 .) Marcus Albrecht Tor
10 .) Artur Weber Tor
Auswechselbank:
12 .) Christian Roth Arnold Weber
13 .) Florian Mey Stefan Lambrecht
14 .) Domenic Schneider
15 .) Christian Griesel


4:2
SG Schauenburg II
Aufstellung: Durchschnittsalter: 22.9
1.) Muhammed Kaya
2.) Thorsten Hischemöller
3.) Daniel Schade
4.) Roberto Gasbarrone
5.) Jan Himpelmann Gelbe Karte
6.) Daniel Schneider
7.) Sebastian Ludwig
8.) Marvin Seitz
10.) Marco Schneider
9.) Christian Huczek Tor Tor
11.) Luca Siciliano
Auswechselbank:
13.) Steffen Appel
14.) Tobias Lindemann Gelbe Karte
15.) Patrick Ackermann Jan Himpelmann
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Halle Meisterschaft 10. Spieltag 2021 Fr 23.10.20 19:00 SG Schauenburg II - SV Riede 80 _ : _
Rasen Meisterschaft 27. Spieltag 1920 So 10.05.20 15:00 SV Riede 80 - SG Schauenburg II ausfall
Rasen Meisterschaft 14. Spieltag 1920 So 20.10.19 13:15 SG Schauenburg II - SV Riede 80 5 : 0
Rasen Meisterschaft 22. Spieltag 1819 So 24.03.19 15:00 SV Riede 80 - SG Schauenburg II 0 : 2
Rasen Meisterschaft 09. Spieltag 1819 So 16.09.18 13:45 SG Schauenburg II - SV Riede 80 8 : 0
Rasen Meisterschaft 21. Spieltag 1516 Mo 28.03.16 15:00 SG Schauenburg II - SV Riede 80 5 : 0
Rasen Meisterschaft 08. Spieltag 1516 So 20.09.15 15:00 SV Riede 80 - SG Schauenburg II 1 : 2
Meisterschaft 21. Spieltag 1415 Mi 13.05.15 18:30 SV Riede 80 - SG Schauenburg II 2 : 1
Halle Meisterschaft 06. Spieltag 1415 Sa 06.09.14 13:45 SG Schauenburg II - SV Riede 80 3 : 4
Meisterschaft 25. Spieltag 1314 So 27.04.14 13:15 SG Schauenburg II - SV Riede 80 1 : 3
Meisterschaft 09. Spieltag 1314 Sa 28.09.13 15:30 SV Riede 80 - SG Schauenburg II 4 : 2
Rasen Meisterschaft 30. Spieltag 1112 Do 24.05.12 19:00 SV Riede 80 - SG Schauenburg II 4 : 6
Rasen Meisterschaft 01. Spieltag 1112 So 31.07.11 15:00 SG Schauenburg II - SV Riede 80 4 : 0
Meisterschaft 17. Spieltag 0607 So 26.11.06 14:30 SG Schauenburg II - SV Riede 80 5 : 1
Meisterschaft 02. Spieltag 0607 So 13.08.06 15:00 SV Riede 80 - SG Schauenburg II 3 : 3
Meisterschaft 15. Spieltag 0506 Sa 15.04.06 16:00 SV Riede 80 - SG Schauenburg II 2 : 3
Meisterschaft 02. Spieltag 0506 So 28.08.05 13:15 SG Schauenburg II - SV Riede 80 2 : 5
 
SV Riede 80 gegen SG Schauenburg II
Kördel-Elf wieder erfolgreich - SV Riede siegt im Derby gegen die SG Schauenburg II und behält die Tabellenspitze weiter im Auge
Bad Emstal, 30.09.2013

Enttäuschte Gesichter am vergangen Wochenende auf Seiten der Schwarz-Gelben. Nach der derben 1:6-Klatsche gegen den ambitionierten Kreisoberligaabsteiger SG Weser/Diemel. Die nun auf dem Programm stehende Partie gegen die ebenfalls aus der Kreisoberliga abgestiegene Gruppenliga-Reserve der SG Schauenburg konnte aus Sicht der Rieder in jedem Fall als richtungsweisend für den kommenden Saisonverlauf angesehen werden. Bei einer weiteren Niederlage dürfte man sich zunächst aus der Spitzengruppe der Tabelle verabschieden müssen. Grund genug für die Mannschaft von Trainer Björn Kördel mit einem Heimsieg wieder in die Erfolgsspur zu finden, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten und die erste aber deutliche Saisonpleite als Ausrutscher gelten zu lassen.

In einem munteren Spiel verschaffen sich zunächst die gastgebenden Rieder ein leichtes Übergewicht. Die Chancen von Davorin Kranz und Marcus Siemon, dessen Distanzschuss nur um Haaresbreite am Tor von Muhammed Kaya vorbeigeht, führen jedoch nicht zum Erfolg.

Auch auf Seiten des SG Schauenburg können Sebastian Ludwig, Marco Schneider und Luca Siciliano nicht den ersten Treffer der Partie erzielen.

Anders macht es in der siebenundzwanzigsten Spielminute der Angreifer Artur Weber und bringt den SV Riede verdient mit 1:0 in Führung.

Die Rieder zeigen bis dato genau die richtige Reaktion auf die eine Woche zuvor eingefahrene Saisonpleite. Kampf, Leistungsbereitschaft und die vorhandenen spielerischen Qualitäten sorgen für die nötige Sicherheit und geben der Mannschaft in der Folge weiteren Auftrieb.

So erhöht Marcus Siemon mit seinem fünften Saisontreffer nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit auf eine nun durchaus komfortable 2:0-Führung.

Mit dieser gönnt sich die Mannschaft jedoch erneut eine Verschnaufpause und gibt die Führung so durch einen Doppelschlag von Christian Huczek in der einundfünfzigsten und sechzigsten Spielminute leichtfertig aus der Hand.

Der Ausgang der Partie somit wieder offen. Wachgerüttelt durch die beiden Gegentreffer, diktieren die Schwarz-Gelben in den letzten dreißig Minuten erneut das Spielgeschehen.

So kann den zweiten Torerfolg von Marcus Siemon nur der Querbalken verhindern. Ein Distanzschuss von dem ebenfalls bereits erfolgreichen Torjäger Artur Weber verhindert kurz darauf der Torpfosten.

Die Gruppenligareserve bleibt dennoch weiter gefährlich. Angreifer Luca Siciliano lässt die Möglichkeit zur Führung aber ungenutzt.

In der siebenundsechzigsten Spielminute sorgt ein Eigentor auf Seiten der Schauenburger Gäste für die erneute Rieder Führung.

Kurz darauf bietet sich Roberto Gasbarrone die Möglichkeit den erneuten Ausgleich herzustellen.
Dieser scheitert aber am Schlussmann Henning Heyen.

Mit einem artistischen Fallrückzieher und seinem gleichbedeutend zweiten Treffer tütet der Rieder Artur Weber in der achtundachtzigsten Spielminute die drei Punkte dann vollständig ein.

Fazit: Ein am Ende verdienter Heimsieg, welcher zwischenzeitlich durch die immer gefährlichen Schauenburger und diverse Nachlässigkeiten noch auf der Kippe stand. Zusätzlich geht man nun selbstbewusst in die folgenden anspruchsvollen Aufgaben, welche sich mit der am kommenden Donnerstag anstehenden Begegnung beim FC Oberelsungen fortsetzen.

Die Stimmen zum Spiel:

Davorin Kranz (SV Riede): "In der ersten Halbzeit haben wir im Vergleich zur Vorwoche wie ausgewechselt gespielt, uns zweikampfstark präsentiert und gegenseitig unterstützt. Im Angriff waren wir teilweise zu lässig. Nach dem 2:0 haben wir einen Gang zurückgeschaltet und sind in den gleichen Trott reingekommen. Die zwei Gegentore haben uns dann aber wieder wachgerüttelt, wodurch wir am Ende verdient gewonnen haben."

Stefan Lambrecht (SV Riede): "Die Mannschaft hat heute eine gute Reaktion auf die erste Saisonniederlage gezeigt. Wir haben alle füreinander gekämpft und die nötigen Wege füreinander gemacht."
geschrieben von Florian Mey am 30.09.2013
 
www.v-manager.de © 2005-2020
Datenschutz